News
 Reviews
 Interviews
 Features
 Output
 Forum
 Newsletter 
   
 
mp3-Downloads - Audios - Videos - MediaPlayer - RealPlayer - Infos


   12bitphil
   3p
   Amerie
   Atmosphere
   Azad
   B.O.W.
   Beginner
   Beneluxus
   Benjie
   Bintia
   Bo Flower
   Brooke Valentine
   Brothers Keepers
   Bushido
   Busta Rhymes
   Böse Zungen
   Cami
   Camouflow & DJ Sean
   Cassandra Steen
   Chefetage
   Chima
   Curse
   D-Flame
   Damion
   Damon MC
   Deckah
   Dejavue
   Den1m D i g g s
   Denksport
   Der Lange
   DJ Derezon
   Don Tone & L Records
   Donato
   Ebony Prince
   Extra-Ordinär
   F.R.
   Franziska
   Gabreal
   Gerard MC
   Gimme Mo Records
   iLLkiro
   Illmat!c
   Italo Reno & Germany
   Jah Waggie
   Jeyz
   Jonesmann
   K*Rings Brothers
   K.I.Z.
   Kaleel & CSP
   KaosLoge
   Kodimey
   Kool Savas & Azad
   Kool Savas & O.R.
   Kopfhörer
   Kopfsport
   Laki
   Lamythz
   Later
   Lenny
   Looptroop
   MAdoppelT
   Maeckes
   Marcello
   Mars und Sti
   Mellow Mark
   Menoosha
   Mic
   Michael Knight
   Microphone Mafia
   Mike Crush
   Millionadis ADI
   Missy Elliott
   Morph
   Moses Pelham
   Mäckes & Plan B
   Nattyflo
   Never Lose Touch
   Nordmassiv
   Nosliw
   Olli Banjo
   Pal One
   Pera Susu & DJ Crates
   PF Squad
   Prinze Low
   Promoe
   Rapsoul
   Rasul
   RobinsonCruiseFlow
   Ronnex
   Ryoma
   Sam Kasam
   Screwaholic P
   Sebastian Hämer
   Seeed
   She-Raw
   Shuko
   Siamak
   So'Twinz
   Supreme Techtics
   Swollen Members
   T.O.K.
   Teamo Stylez
   TemmyTon
   Tenor MC
   Teriyaki Boyz
   Tone
   UnterWortverdacht
   Wortgewandt
   Üba3ba
 
mp3-Downloads:


Tunnelblick - der gemeinsame Nenner im Blickpunkt der Musik. Fixiert auf diesen Effekt oder was metaphorisch dahintersteckt, betitelten Deckah & Dna ihr gemeinsames Projekt - die "Tunnelblick EP". Die Reaktionen darauf sollten dem Titel und ihnen recht geben, denn die EP stellte eine klare Zäsur im Werdegang der Musiker dar. Zahlreiche Kontakte und Features gründen sich auf die positive Resonanz zu dieser Kollaboration. Der wachsende Bekanntheitsgrad ermöglichte die Realisierung diverser Projekte und führte zu Auftrittsmöglichkeiten außerhalb des gekannten Rahmens. So konnten Jams im Großraum Deutschland sowie im angrenzenden Ausland bestritten werden. Dies allein sprengte den Rahmen des Erhofften. Als sich Deckah, Bleck und DJ Sax im Jahr 2000 in Lippstadt zu "Bleck & Deckah" formierten, lag die Motivation zuerst im Spaß an der Musik. Diese verschob sich mit der Integration in die lokale HipHop-Szene. Hier wuchs man an und mit der konstruktiven Kritik zu einem ernsthaften musikalischen Act. Doch schon bald musste Personal umstrukturiert werden, als Sax und Bleck die Gruppe verließen. Man fand schnell neue Verbündete in Synes, der fortan für die Manageraktivitäten zuständig war (und ist), und DJ Dagstar an den 1210ern. Heute beschreitet man in dieser Zusammenstellung neue Wege. Die Crewmitglieder sind in ihrem Können und an den Herausforderungen gewachsen, genauso wie die Ernsthaftigkeit und Professionalität des gesamten Projekts. Über die Grenzen der anfänglichen Szenen hinaus werden nun im selbst errichteten Heimstudio Künstler von Deckah produziert. Des Weiteren wird dem Künstler die Möglichkeit geboten, seine Tracks in Zusammenarbeit aufzunehmen. Mit mic-arts als Label im Rücken und DJ Exzem als weiteren DJ steht einem erfolgreicherem 2005 nichts mehr im Weg.
Homepage: www.deckah.de

         


Content & Layout © 2000-2006 by allesreal.de // Impressum