News
 Reviews
 Interviews
 Features
 Output
 Forum
 Newsletter 
   
 
mp3-Downloads - Audios - Videos - MediaPlayer - RealPlayer - Infos


   12bitphil
   3p
   Amerie
   Atmosphere
   Azad
   B.O.W.
   Beginner
   Beneluxus
   Benjie
   Bintia
   Bo Flower
   Brooke Valentine
   Brothers Keepers
   Bushido
   Busta Rhymes
   Böse Zungen
   Cami
   Camouflow & DJ Sean
   Cassandra Steen
   Chefetage
   Chima
   Curse
   D-Flame
   Damion
   Damon MC
   Deckah
   Dejavue
   Den1m D i g g s
   Denksport
   Der Lange
   DJ Derezon
   Don Tone & L Records
   Donato
   Ebony Prince
   Extra-Ordinär
   F.R.
   Franziska
   Gabreal
   Gerard MC
   Gimme Mo Records
   iLLkiro
   Illmat!c
   Italo Reno & Germany
   Jah Waggie
   Jeyz
   Jonesmann
   K*Rings Brothers
   K.I.Z.
   Kaleel & CSP
   KaosLoge
   Kodimey
   Kool Savas & Azad
   Kool Savas & O.R.
   Kopfhörer
   Kopfsport
   Laki
   Lamythz
   Later
   Lenny
   Looptroop
   MAdoppelT
   Maeckes
   Marcello
   Mars und Sti
   Mellow Mark
   Menoosha
   Mic
   Michael Knight
   Microphone Mafia
   Mike Crush
   Millionadis ADI
   Missy Elliott
   Morph
   Moses Pelham
   Mäckes & Plan B
   Nattyflo
   Never Lose Touch
   Nordmassiv
   Nosliw
   Olli Banjo
   Pal One
   Pera Susu & DJ Crates
   PF Squad
   Prinze Low
   Promoe
   Rapsoul
   Rasul
   RobinsonCruiseFlow
   Ronnex
   Ryoma
   Sam Kasam
   Screwaholic P
   Sebastian Hämer
   Seeed
   She-Raw
   Shuko
   Siamak
   So'Twinz
   Supreme Techtics
   Swollen Members
   T.O.K.
   Teamo Stylez
   TemmyTon
   Tenor MC
   Teriyaki Boyz
   Tone
   UnterWortverdacht
   Wortgewandt
   Üba3ba
 
mp3-Downloads:
MySpace:


Sollte man Barack Obama zum nächsten starken Mann im Weißen Haus wählen, weil er schwarz ist und somit die Sehnsucht nach einem Kurswechsel im Land auch äußerlich zur Schau trägt? Oder Hillary Clinton, bei der die Vorzeichen nur im DNA-Code different sind? Nein, sollte man nicht. Man sollte sie wählen, wenn die jeweiligen Programme überzeugen. In der Musikwelt ist das genauso. Auch 12bitphil aus Hamburg möchte mit Qualität überzeugen. Mit Qualität in punkto Beats, die sich der Produzent mit chinesischen Wurzeln in jahrelanger Arbeit angeeignet hat und jetzt unters Volk bringt.

Am 28. April erscheint sein Album "12bitphil" über Flavamatic/Rough Trade mit den Gästen Patrick mit Absicht, Pimpulsiv, Tarantado, Camouflow & Afrob, Huss'n'Hodn, Bruno Betti, AchWas, Rohdiamanten, Donato & Inferno79, Abroo, Daez, Sinuhe, Maddest, Chefket, PPA, V-Mann & Morlockk Dilemma und O-Flow. Für jeden der 17 Anspielpunkte hat sich 12bitphil zwischen chilenischem Sample-Wahn und sizilianischem Synthie-Tamtam die Zeit und Muße gegönnt, die es braucht, um Spuren zu hinterlassen. Aus einer Zeit kommend, als HipHop-Klassiker wie Mobb Deeps "Shook Ones" nicht nur Spuren im Vinyl hinterließen, hat er Drums in sein Repertoire übernommen, die laut Pressemitteilung "wegen Totschlags vor Gericht gehören".

Seit einem Jahr wohnt der gebürtige Kölner in Hamburg. Den Drang, seine musikalischen Ideen umzusetzen, hatte er schon immer. Im Alter von 14 Jahren lässt er dann erstmals an einer MC-303 seiner Kreativität freien Lauf. Seine Faszination für Musiktechnik und die Fähigkeit, damit zu arbeiten, lassen ihn immer weiter machen. Mit 17 Jahren hat er endlich seinen ersten Sampler, einen Emu Esi-32, der seinen Einstieg ins Diggen von Platten ebnet. Produziert hat 12bitphil unter anderem bereits für die Rohdiamanten oder Sinuhe.
Homepage: www.12bitmusic.com

Reviews:
12bitphil - "12bitphil"
         


Content & Layout © 2000-2006 by allesreal.de // Impressum