News
 Reviews
 Interviews
 Features
 Output
 Forum
 Newsletter 
   
 
mp3-Downloads - Audios - Videos - MediaPlayer - RealPlayer - Infos


   12bitphil
   3p
   Amerie
   Atmosphere
   Azad
   B.O.W.
   Beginner
   Beneluxus
   Benjie
   Bintia
   Bo Flower
   Brooke Valentine
   Brothers Keepers
   Bushido
   Busta Rhymes
   Böse Zungen
   Cami
   Camouflow & DJ Sean
   Cassandra Steen
   Chefetage
   Chima
   Curse
   D-Flame
   Damion
   Damon MC
   Deckah
   Dejavue
   Den1m D i g g s
   Denksport
   Der Lange
   DJ Derezon
   Don Tone & L Records
   Donato
   Ebony Prince
   Extra-Ordinär
   F.R.
   Franziska
   Gabreal
   Gerard MC
   Gimme Mo Records
   iLLkiro
   Illmat!c
   Italo Reno & Germany
   Jah Waggie
   Jeyz
   Jonesmann
   K*Rings Brothers
   K.I.Z.
   Kaleel & CSP
   KaosLoge
   Kodimey
   Kool Savas & Azad
   Kool Savas & O.R.
   Kopfhörer
   Kopfsport
   Laki
   Lamythz
   Later
   Lenny
   Looptroop
   MAdoppelT
   Maeckes
   Marcello
   Mars und Sti
   Mellow Mark
   Menoosha
   Mic
   Michael Knight
   Microphone Mafia
   Mike Crush
   Millionadis ADI
   Missy Elliott
   Morph
   Moses Pelham
   Mäckes & Plan B
   Nattyflo
   Never Lose Touch
   Nordmassiv
   Nosliw
   Olli Banjo
   Pal One
   Pera Susu & DJ Crates
   PF Squad
   Prinze Low
   Promoe
   Rapsoul
   Rasul
   RobinsonCruiseFlow
   Ronnex
   Ryoma
   Sam Kasam
   Screwaholic P
   Sebastian Hämer
   Seeed
   She-Raw
   Shuko
   Siamak
   So'Twinz
   Supreme Techtics
   Swollen Members
   T.O.K.
   Teamo Stylez
   TemmyTon
   Tenor MC
   Teriyaki Boyz
   Tone
   UnterWortverdacht
   Wortgewandt
   Üba3ba
 
mp3-Downloads:
MySpace:
YouTube:


Vom Himmel gefallen. Zur Hölle verdammt. Das ist Millionadis ADI. Ein Battle-MC und Polit-Rapper. Ein heller Kopf, korrumpiert vom New-York-Rap der 90er und weichen Drogen. Geprägt von der Ambivalenz seiner Heimatstadt Düsseldorf. Ein Edelasi - edel und asi eben. Sein Stil: Whiskey im Plastikbecher. Punchlines, Lifestyle-Rap, Angeber-Musik, Blicke in persönliche Abgründe - kaum ein zweiter Rapper mit HipHop-Kennzeichen D bringt aktuell eine explosivere Mischung an den Start.

Ab dem 14. März pumpt ADI "ADInalin" durch Deutschraps Venen. Dann erscheint über Release Records/Groove Attack nach zwei Millionadi-Mixtapes, dem Millionadi-Album "EdelAsi", dem Westen-Album und den abgefeierten Auftritten bei "Feuer über Deutschland" sein Solo-Street-Album. Tatkräftig unterstützt wird ADI dabei vom Produzententeam Trommelfellaz, das über die Hälfte der 21 Soundgerüste gezimmert hat. Weitere Produktionen stammen unter anderem von den Looplab-Beatbastlern Don Tone und Loggarizm, die bereits für Produktionen für Sido, Fler oder Snaga & Pillath hinter den Boards standen.

Straßenhymne, Battle-Track, Synthie-Banger, Boom-Bap-Brett - Zeit zum Luftholen soll da nicht bleiben. Über krachende Beats mit kreischenden Gitarren-Samples legt ADI Punchlines á la "Mir scheißegal, ob an deinem Mietwagen Chrom schimmert, denn du steigst aus und wirkst so hart wie ein Synchronschwimmer." Und doch sind neben aller verbalen Angeberei und Übertreibung Zwischentöne nicht zu überhören: Gesellschaftskritische Tracks wie "Bis meine Faust bricht" oder auch "Kopf hoch!" sollen zum Nachdenken anregen. Als Features sind natürlich Jesen, Flaze, Koree und Micro vom Neuen Westen mit von der Partie, aber auch seine Kaiserslauterer Kollegen David Asphalt und Patrick Enemy von den Asphaltliteraten. Aus dem Rahmen fallen da die Auftritte des Frankfurters Gregpipe und von Absztrakkt.
Homepage: www.millionadi.de

         


Content & Layout © 2000-2006 by allesreal.de // Impressum