News
 Reviews
 Interviews
 Features
 Output
 Forum
 Newsletter 
   
 
mp3-Downloads - Audios - Videos - MediaPlayer - RealPlayer - Infos


   12bitphil
   3p
   Amerie
   Atmosphere
   Azad
   B.O.W.
   Beginner
   Beneluxus
   Benjie
   Bintia
   Bo Flower
   Brooke Valentine
   Brothers Keepers
   Bushido
   Busta Rhymes
   Böse Zungen
   Cami
   Camouflow & DJ Sean
   Cassandra Steen
   Chefetage
   Chima
   Curse
   D-Flame
   Damion
   Damon MC
   Deckah
   Dejavue
   Den1m D i g g s
   Denksport
   Der Lange
   DJ Derezon
   Don Tone & L Records
   Donato
   Ebony Prince
   Extra-Ordinär
   F.R.
   Franziska
   Gabreal
   Gerard MC
   Gimme Mo Records
   iLLkiro
   Illmat!c
   Italo Reno & Germany
   Jah Waggie
   Jeyz
   Jonesmann
   K*Rings Brothers
   K.I.Z.
   Kaleel & CSP
   KaosLoge
   Kodimey
   Kool Savas & Azad
   Kool Savas & O.R.
   Kopfhörer
   Kopfsport
   Laki
   Lamythz
   Later
   Lenny
   Looptroop
   MAdoppelT
   Maeckes
   Marcello
   Mars und Sti
   Mellow Mark
   Menoosha
   Mic
   Michael Knight
   Microphone Mafia
   Mike Crush
   Millionadis ADI
   Missy Elliott
   Morph
   Moses Pelham
   Mäckes & Plan B
   Nattyflo
   Never Lose Touch
   Nordmassiv
   Nosliw
   Olli Banjo
   Pal One
   Pera Susu & DJ Crates
   PF Squad
   Prinze Low
   Promoe
   Rapsoul
   Rasul
   RobinsonCruiseFlow
   Ronnex
   Ryoma
   Sam Kasam
   Screwaholic P
   Sebastian Hämer
   Seeed
   She-Raw
   Shuko
   Siamak
   So'Twinz
   Supreme Techtics
   Swollen Members
   T.O.K.
   Teamo Stylez
   TemmyTon
   Tenor MC
   Teriyaki Boyz
   Tone
   UnterWortverdacht
   Wortgewandt
   Üba3ba
 
mp3-Downloads:


Über ihr gemeinsames Album sagen Pera Susu und DJ Crates: "Wir wollten möglichst viel Spontaneität auf den Silberling bannen." 21 Tracks sowie Features von Nazz'n'Tide und Absztrakkt sind auf "Viel zu früh", dem Debüt der beiden Wahl-Siegener, enthalten, die sich an der Uni kennen lernten und sofort merkten, dass die Chemie stimmt. Bewusst möchte sich das Gespann seinen Freiraum nehmen und sich dabei absichtlich zwischen die Stühle setzen. Statt betont auf Consciousness zu setzen oder über das Leben zwischen Block und Muckibude zu sinnieren, besinnen sie sich auf ein im Rap altbewährtes Konzept: Beats und Raps. "Wir wollen einfach einen guten Workflow mit qualitativ hochwertigem Output. Da dies sich teilweise anders anhört als der Standard-Deutschrap-Tonträger, entsteht ein Album, das weniger gut klassifizierbar ist", erklärt DJ Crates.

Das Spiel mit Bildern und Vergleichen ist das Markenzeichen von Pera Susu, der 2002 bereits ein Tape namens "Mohnsaft" und 2004 die EP "Weltfremd" veröffentlichte. Für den 2005 erschienenen Sampler "Tunnelblicke" steuerte er mit "Pegasus" ebenfalls einen Track bei. Etwas länger liest sich da schon die Diskografie von DJ Crates, der dem ein oder anderen sicherlich auf Grund seiner MZEE Battlebreaks bereits ein Begriff sein könnte. Darüber hinaus hat der DJ und Produzent regelmäßig Mixtapes veröffentlicht, etwa "Horny Loops", "Fingerprints" oder gemeinsam mit DJ Diplomat die beiden Ausgaben von "Underground Affiliates". 2004 veröffentlichte er außerdem seine Mix-CD "Ausnahmezustand" mit einer ganzen Reihe von Exclusives.

"Viel zu früh" ist über Flavamatic Records und im Vertrieb von Rough Trade erschienen. Wir haben für euch nicht nur das Snippet parat, sondern auch noch einen Mp3-Download, den Pera Susu und DJ Crates exklusiv für Allesreal.de aufgenommen haben.
Homepage: www.perasusudjcrates.de

         


Content & Layout © 2000-2006 by allesreal.de // Impressum