News
 Reviews
 Interviews
 Features
 Output
 Forum
 Newsletter 
   
 
mp3-Downloads - Audios - Videos - MediaPlayer - RealPlayer - Infos


   12bitphil
   3p
   Amerie
   Atmosphere
   Azad
   B.O.W.
   Beginner
   Beneluxus
   Benjie
   Bintia
   Bo Flower
   Brooke Valentine
   Brothers Keepers
   Bushido
   Busta Rhymes
   Böse Zungen
   Cami
   Camouflow & DJ Sean
   Cassandra Steen
   Chefetage
   Chima
   Curse
   D-Flame
   Damion
   Damon MC
   Deckah
   Dejavue
   Den1m D i g g s
   Denksport
   Der Lange
   DJ Derezon
   Don Tone & L Records
   Donato
   Ebony Prince
   Extra-Ordinär
   F.R.
   Franziska
   Gabreal
   Gerard MC
   Gimme Mo Records
   iLLkiro
   Illmat!c
   Italo Reno & Germany
   Jah Waggie
   Jeyz
   Jonesmann
   K*Rings Brothers
   K.I.Z.
   Kaleel & CSP
   KaosLoge
   Kodimey
   Kool Savas & Azad
   Kool Savas & O.R.
   Kopfhörer
   Kopfsport
   Laki
   Lamythz
   Later
   Lenny
   Looptroop
   MAdoppelT
   Maeckes
   Marcello
   Mars und Sti
   Mellow Mark
   Menoosha
   Mic
   Michael Knight
   Microphone Mafia
   Mike Crush
   Millionadis ADI
   Missy Elliott
   Morph
   Moses Pelham
   Mäckes & Plan B
   Nattyflo
   Never Lose Touch
   Nordmassiv
   Nosliw
   Olli Banjo
   Pal One
   Pera Susu & DJ Crates
   PF Squad
   Prinze Low
   Promoe
   Rapsoul
   Rasul
   RobinsonCruiseFlow
   Ronnex
   Ryoma
   Sam Kasam
   Screwaholic P
   Sebastian Hämer
   Seeed
   She-Raw
   Shuko
   Siamak
   So'Twinz
   Supreme Techtics
   Swollen Members
   T.O.K.
   Teamo Stylez
   TemmyTon
   Tenor MC
   Teriyaki Boyz
   Tone
   UnterWortverdacht
   Wortgewandt
   Üba3ba
 
Audiostreams (RealPlayer):

Videostreams (RealPlayer):



Nachdem Jah Waggies Single "Another gal bites the dust" mittlerweile schon häufiger verschoben wurde als Nobelkarossen aus Stuttgart ins östliche europäische Ausland, steht mit dem 5. September endlich ein konkretes VÖ-Datum fest. Die Single ist eine Cover-Version des Queen-Klassikers "Another one bites the dust" im Dancehall-Gewand. Auf der B-Seite präsentiert der auf der Karibik-Insel St. Vincent geborene Sänger die Nummer "Better dan dis"

Brian May und John Deacon gaben für die neue Version ihres Hits grünes Licht. "Es gibt eine kleine Background-Story zu diesem Song", erklärt Waggie. "Nachdem der Track komplett abgemischt war, schickten wir ihn direkt an das Management von Queen. Wochen später erklärte man uns, dass Brian und John leider kein Okay geben können. Das war ein herber Rückschlag. Glücklicherweise kannte mein Manager Anita Dobson, die mit Brian May verheiratet ist, also drückte sie ihnen unseren Song direkt in die Hand. John und Brian zogen sich den Song rein, und es stellte sich heraus, dass sie das Ding nie zuvor gehört hatten. Brian liebte die neue Version so sehr, dass er mir sofort seinen Segen gab. Da ging in meiner kleinen Welt die Sonne auf. Es hat alles verändert."

In England bekam er die Musik St. Vincents nicht aus seinem Kopf und fühlte sich so inspiriert, dass er seinen Freund, den Musikproduzenten Jamie White, aufsuchte. Die beiden machten es sich zum Ziel, die moderne Musik zu verändern. "Wir stellten fest, dass die heutige Dancemusic nicht genug Substanz besitzt und wir durchforsteten meine Wurzeln. Wir tüftelten endlos im Studio herum, und unser neuer Sound war geboren. Mit einer neuen Mischung aus RnB, House und Reggae wollten wir einfach etwas ganz anderes produzieren, und ich glaube, das ist uns auch gelungen."
Homepage: www.jah-waggie.com

Reviews:
Jah Waggie - "Another gal bites da dust"
         


Content & Layout © 2000-2006 by allesreal.de // Impressum