News
 Reviews
 Interviews
 Features
 Output
 Forum
 Newsletter 
   
 
mp3-Downloads - Audios - Videos - MediaPlayer - RealPlayer - Infos


   12bitphil
   3p
   Amerie
   Atmosphere
   Azad
   B.O.W.
   Beginner
   Beneluxus
   Benjie
   Bintia
   Bo Flower
   Brooke Valentine
   Brothers Keepers
   Bushido
   Busta Rhymes
   Böse Zungen
   Cami
   Camouflow & DJ Sean
   Cassandra Steen
   Chefetage
   Chima
   Curse
   D-Flame
   Damion
   Damon MC
   Deckah
   Dejavue
   Den1m D i g g s
   Denksport
   Der Lange
   DJ Derezon
   Don Tone & L Records
   Donato
   Ebony Prince
   Extra-Ordinär
   F.R.
   Franziska
   Gabreal
   Gerard MC
   Gimme Mo Records
   iLLkiro
   Illmat!c
   Italo Reno & Germany
   Jah Waggie
   Jeyz
   Jonesmann
   K*Rings Brothers
   K.I.Z.
   Kaleel & CSP
   KaosLoge
   Kodimey
   Kool Savas & Azad
   Kool Savas & O.R.
   Kopfhörer
   Kopfsport
   Laki
   Lamythz
   Later
   Lenny
   Looptroop
   MAdoppelT
   Maeckes
   Marcello
   Mars und Sti
   Mellow Mark
   Menoosha
   Mic
   Michael Knight
   Microphone Mafia
   Mike Crush
   Millionadis ADI
   Missy Elliott
   Morph
   Moses Pelham
   Mäckes & Plan B
   Nattyflo
   Never Lose Touch
   Nordmassiv
   Nosliw
   Olli Banjo
   Pal One
   Pera Susu & DJ Crates
   PF Squad
   Prinze Low
   Promoe
   Rapsoul
   Rasul
   RobinsonCruiseFlow
   Ronnex
   Ryoma
   Sam Kasam
   Screwaholic P
   Sebastian Hämer
   Seeed
   She-Raw
   Shuko
   Siamak
   So'Twinz
   Supreme Techtics
   Swollen Members
   T.O.K.
   Teamo Stylez
   TemmyTon
   Tenor MC
   Teriyaki Boyz
   Tone
   UnterWortverdacht
   Wortgewandt
   Üba3ba
 
mp3-Downloads:
Videostreams (MediaPlayer):



"Beauty & the Beats" ist das Debüt-Album von She-Raw, das am 20. Juni über Main Theme Records erscheint. Die 22-jährige Rapperin und Sängerin ist in Berlin aufgewachsen. Ihr Künstlername bezieht sich auf die Comic-Figur She-Ra, die Cousine des He-Man aus "Masters of the Universe", weil dieser perfekt die Dualität ihrer Musik erklärt: "She beschreibt die weicheren, weiblichen Eigenschaften, während Raw für die Aggressivität des Battle-Raps steht." Trotz der Zugehörigkeit zur neuen HipHop-Szene der Hauptstadt setzt die Tochter eines amerikanischen Vaters und einer deutschen Mutter vor allem auf die englische Sprache. Die deutschen Parts übernehmen Künstler ihres direkten Label-Umfeldes, bei "24 hours" etwa sind Serk, Akte One, G.O.D.Silla und Bass Sultan Hengzt der Gegenpol zu ihrem Gesang. Bei "Club Track" ist Robud Styles zu hören. Weitere Features kommen von Zwang, Plaetter Pi und Reason. Aggressive Punchlines und soulfuller RnB liegen in der Abfolge der 19 Stücke überhaupt nicht so weit auseinander. Produziert wurde das Album unter anderem von Michael Mic, Serk MC, ChinChilla und Eych. "Beauty & the Beats" ist übrigens das erste Künstleralbum für das im April 2003 gegründete Label Main Theme Records aus Berlin. Nach der Compilation "Code: Rap", die als erste Standortbestimmung die einzelnen Köpfe des Labels und deren Ideen auf einem Album zusammenführen sollte, war man sich einig, alle Erfahrungen und Kontakte im Netzwerk zu nutzen, um sich als Independent-Label aus der Hauptstadt zu engagieren.
Homepage: www.maintheme.de

Reviews:
She-Raw - "Beauty & the beats"
         


Content & Layout © 2000-2006 by allesreal.de // Impressum